Über mich

©verenasala   www.verenasala.com
©verenasala www.verenasala.com

Concetta Amore singt Eigenkompositionen auf Italienisch, Englisch und neu auch Bärndütsch sowie - als echte Seconda - auch Canzoni aus Neapel und Sizilien.

 

Mit ihrer warmen Stimme berührt sie das Herz. Die Lebensfreude in ihrer Musik wirkt ansteckend.

 

In ihrem Stil widerspiegeln sich Einflüsse aus Folk, Blues, Jazz, Pop mit einer Prise Rock'n'Roll.

 

Concetta Amore ist schon in verschiedenen Formationen aufgetreten, oft als Duo wie z.B. mit „Les Sacrées Nanas“ (Folk, Blues) mit Judith Schwaller (Violine) , oder „Gilli con Amore“ (Jazz und Blues) mit Isabel Gilli (Saxofon), hat a-capella gesungen, Erfahrung mit Chorleitung, ad-hoc Formationen mit Roger Linder (Saxofone), Martina Frank (Perkussion), Maximilian Nyafli (E-Bass), Ruth und Res Margot, Riccardo Aebi (Kontrabass), Muriel Weibel-Tschanz (Bratsche) u.a.m.

 

Als Highlights ihrer Karriere zählen u.a. sicherlich die Auftritte mit Band im Ristorante La Lupa Bern, die Solo-Auftritte an den „Notti d’amore“ im Schloss Spiez, der Auftritt in Stef's Kulturbistro, Ostermundigen sowie die zahlreichen sardischen Abende mit Ruth und Res Margot in Bern.

 

Sie ist jetzt hauptsächlich mit ihrem Soloprogramm unterwegs.